SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Ski Alpin > Winter davor.. > Skilehrerfortbildung Dez. 2005

Skilehrerfortbildung Dez. 2005


Ski Übungsleiterfortbildung des Ski-Club Helsa im Stubaital

Eine „Handbreit“ Schnee unter dem Ski und viel gute Laune kennzeichneten die Übungsleiterfortbildung des Skibezirks III, an der 7 Übungsleiterinnen und Übungsleiter des Ski-Club Helsa am vergangenen Wochenende teilnahmen. Das Auftreten und homogen gute Fahrkönnen der Gruppe entfaltete auch in diesem Jahr erneut eine gewisse Attraktivität für die Ausbilder, die jederzeit gern die Schulung unserer Gruppe übernahmen.

Lehrgangsbeginn war Donnerstag ,1 Dezember 21.30 Uhr in Fulpmes im Stubaital mit der Begrüßung vieler aus vorangegangenen Fortbildungen bereits bekannter Gesichter.

Freitag morgen galt es möglichst früh auf der Piste am Stubaier Gletscher zu sein und sich gemütlich – was man in dieser Gruppe so gemütlich nennt - einzufahren. Im Mittelpunkt unserer Bemühungen stand das „Gefühl“ für die optimale Körperposition auf dem Ski und den Einsatz der Kanten. Spätestens nach diesem Tag war uns klar, dass bezogen auf die offene Skiführung die Eigen- und Fremdwahrnehmung nicht immer übereinstimmten. Den Samstag verbrachten wir auf der „Schlick“ (ein weiteres kleines nettes Skigebiet); dort standen am Vormittag Eigen- und Fremdkorrekturen und somit ein gezieltes Verbessern der eigenen Technik im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Nachmittags – in einigermaßen – heftigem Schneetreiben wurde uns noch einmal das Pflugfahren mit allen erdenklichen Varianten gezeigt. Diese Einheit stellte eine Verknüpfung der Theorie des Vorabends mit der Praxis dar. Wir bekamen einige wertvolle Tipps, die natürlich im Winter an unserem Haushang - dem Hirschberg – umgesetzt werden. Wir sind also bestens gerüstet für den Schnee dieses Winters.

Der Sonntag stand bei schönstem Wetter unter dem Motte „gruppendynamisches Fahren“. Synchronfahren, Menschenslalom, Kurzschwünge, Carven und viele altbewährte Techniken kamen zur Anwendung. Es gab natürlich auch noch andere gruppendynamische Elemente an diesem Wochenende - Ski opening – Crampusse??- aber über die kann man sich ja am Skilift in Wickenrode näheres berichten lassen.

Zusammengefasst, wir hatten jede Menge Spaß – haben viel gelernt – und sind bereit für den ersten Schnee.

Man sieht sich am Skihang in Wickenrode













Neuigkeiten

Berichte

Skilift/Skischule

Skilift Betriebszeiten:

Mo - Fr: 14:30 - 17:00 Uhr

Sa - So: 10:00 - 17:00 Uhr

  • Kein Betrieb des Skilift
  • Keine Skischule am Samstag
  • Keine Skischule am Sonntag

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login