SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Ski Alpin > Winter davor.. > Skifreizeit Kleinarl 01.2001

Skifreizeit Kleinarl 01.2001


Alpine Skifreizeit vom 06.01-13.01.2001 Kleinarl

Am Samstag, den 6.1. war es so weit, es ging los nach Kleinarl, zur Skifreizeit.
Eine stolze Gruppe von 41 Personen, im Gästehaus Emmi sollten wir wohnen.
In der Salzburger Sportwelt Amade' drehten wir unsere Runden, Kleinarl, Flachau, Zauchensee und Wagrain zu erkunden.
Fünf Übungsleiter hatten genügend zu tun, es blieb keine Zeit, sich mal auszuruhn.
Anke, Frele, Peter, Benni und Manfred, zeigten uns wie das "Carven" geht.
Leider wurde Anke der Tiefschnee zum Verhängnis, weil bei einem Sturz gleich ihr Kreuzband riss.
Das tat allen sehr leid, sie ertrugs ohne Klage Für sie waren es leider nur zwei schöne Tage.
Beim Speedrennen schlug sich der Skiclub sehr gut, Benjamin, Andrea und Silvia zeigten viel Mut
Sie fuhren "Schuss" schneller als die anderen Leute, Zwei zweite und ein dritter Platz ,das war die Ausbeute.
Vor allem die Kinder waren unermüdlich, auch abends waren sie noch nicht friedlich.
So mussten wir nach dem Abendessen, unsere Kräfte in Schneeballschlachten messen.
Im " Kleinen Wirtshaus" kehrten wir ein, die " Ripperl"-Portionen waren gar nicht klein.
Die Stimmung war prima, es gab keinen Streit, abends war Schnuddel- und Spiele-Zeit
Beim"Activity", ob Trauzeuge, Füllhorn, oder Maus, kamen wir aus dem Lachen nicht mehr raus.
Wir feierten viel, hatten keine Wahl, drei Geburtstage waren es an der Zahl.
Beim Karaoke Wettbewerb mischte Benni kräftig mit, sein "sex-machine" war ein Riesen-Hit.
Auch der "Mörder" ging wieder einmal um, und brachte heimtückisch viele Leute um
Schließlich wurde er doch zur Strecke gebracht, aus engstem Familienkreis, wer hätte das gedacht.
Wie schade, es verging viel zu schnell die Zeit, am letzten Abend war'n wir zum Rodeln bereit
Es gefiel allen, Erwachsenen wie Kindern, selbst Autos konnten uns nicht behindern.
Den Organisatoren Dank für alle Mühen und Plagen, wir können euch schon heute sagen,
wir freuen uns, das ist doch klar, auf die Skifreizeit im nächsten Jahr.

> >

Neuigkeiten

Berichte

Skilift/Skischule

Skilift Betriebszeiten:

Mo - Fr: 14:30 - 17:00 Uhr

Sa - So: 10:00 - 17:00 Uhr

  • Kein Betrieb des Skilift
  • Keine Skischule am Samstag
  • Keine Skischule am Sonntag

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login