SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Orientierungslauf > 2011 und davor > Ausschreibung BRL

Ausschreibung BRL

 


 

 

                         Einladung und Ausschreibung                  

Deutsche Meisterschaft und Bestenkämpfe im Sprint-Orientierungslauf
am Samstag, den 17.04.2010 in Kassel, Bergpark Wilhelmshöhe

Bundesranglistenlauf Lang-OL / Weltranglistenlauf
am Sonntag, den 18.04.2010 in Hessisch Lichtenau, OT Hirschhagen

 
Gemeinsames für beide Orientierungslaufveranstaltungen
 
Veranstalter: Deutscher Turner-Bund e.V.
 
Ausrichter: Orientierungslauf- und Ski-Club Kassel e.V., Ski Club Helsa e.V.
 
Öffentlichkeitsarbeit: Myrea Schröter, Kontakt: presse@osc-kassel.de
 
Unterkünfte: Massenlager in der Sporthalle der Gesamtschule Kaufungen (Fr.-So. 16.-18.04.2010, 3 EUR pro Nacht). Plätze begrenzt, Vergabe nach Meldungseingang! Weitere Unterkünfte über: Verkehrsverein Helsa 05605/6080, E-Mail: info@verkehrsverein-helsa.de, Homepage: http://www.verkehrsverein-helsa.de, Gemeinde Helsa Tel.: 05605/80080, Gemeinde Nieste Tel.: 05605 944120. Jugendherberge Kassel, Schenkendorfstr. 18, 34119 Kassel, Tel.: 0561/776455, Fax: 0561/1776832. Jugendherberge Melsungen, Lindenbergstr. 23, 34212 Melsungen, Tel.: 05661/2650 , Fax: 05661/51928. Jugendherberge Hann. Münden, Prof.-Oelkers-Str. 10, 34346 Hann. Münden, Tel.: 05541/8853, Fax: 05541/73439. Verkehrsämter der Gemeinden Kaufungen (05605/8020), Lohfelden (0561/511020) und Söhrewald (05608/4980).
 
Verpflegung: Getränke- und Imbisstand im Zielbereich.
 
Spikes: Für beide Wettkämpfe gilt Spikesverbot (Ausnahme: Dobbsspikes).
 
Haftung: Ausreichende Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Veranstalter, Ausrichter, Waldeigentümer, Park- und Forstverwaltung übernehmen keinerlei Haftung.
 
Startrecht: Es gelten die Wettkampfbestimmungen OL in der gültigen Fassung und die Ordnungen des DTB.
 
Techn. Delegierter: Rolf Breckle.
 
Postenkontrollsystem: Sport-Ident, die Chip Nummern sind bei der Meldung anzugeben, oder Ausleihen gegen eine Gebühr von 5 EUR, zuzüglich 20 EUR Pfand. Meldungen ohne SI-Angabe erhalten Leihchips zugeteilt.
 
Meldungen: Aufgrund von Schulferien bis spätestens 21.03.2010 (Posteingang) per E-Mail an: meldung@osc-kassel.de, Meldung für beide Tage vereinsweise mit vollständiger Angabe von Name, Jahrgang, Kategorie und SI-Nummer. In Ausnahmefällen schriftlich an: Michael Kukis, Am Weinberg 43, 34117 Kassel.
 
Meldegeld:
 MeldegeldNachmeldegebühr
DM Sprint D/H 18-, D/H E 25 EUR 10 EUR
DBK Sprint D/H -14 7 EUR 5 EUR
DBK Sprint D/H 40-, 55- 10 EUR 5 EUR
BRL bis einschl. D/H -18 7 EUR 5 EUR
BRL Erwachsene 10 EUR 5 EUR
Direktbahnen 7 EUR 0 EUR
 
Nachmeldungen: Nur soweit Vakantplätze vorhanden sind. Per E-Mail bis Mittwoch den 14.04.2010.
 
Bankverbindung: OSC Kassel
Kasseler Sparkasse
Konto Nr.: 218 000 708
BLZ: 520 503 53
IBAN: DE13 5205 0353 0218 0007 08
BIC: HELADEF1KAS
Meldegeld für beide Tage und Kosten für Massenlager sind gleichzeitig mit der Anmeldung zu überweisen. Unbedingt zu beachten: Vereinsname im Betreff/Verwendungszweck angeben!
 
Kinder OL: An beiden Wettkampftagen, ab Org.-Büro ausgeschildert, kostenlos.
 
Startzeiten: Sind ab 11.04.2010 unter http://www.osc-kassel.de/dmbrl/ und http://www.skiclub-helsa.de/orientierungslauf/ abrufbar.
 
DM Sprint-OL 2010 am Samstag, den 17.04.2010
 
WK-Form / Status: Tag-Einzel-Sprint-OL / Deutsche Meisterschaften, Bestenkämpfe. Bundesranglistenlauf
 
Wettkampfleiter: Silke Blumenstein.
 
Bahnlegung: Michael Steube, Kirsten Müller.
 
Anfahrt: Wilhelmshöher Allee 380, 34131 Kassel, ab Bahnhof Wilhelmshöhe über Wilhelmshöher Allee in Richtung Schloß Wilhelmshöhe, Parken auf dem gekennzeichneten Parkplatz. Von dort kurzer Fußweg zum WKZ. Siehe auch letzte Informationen (etwa ab dem 11. April). Anfahrt mit dem ÖPNV möglich, ab Bahnhof Wilhelmshöhe mit Tram Linie 1 bis Endstation Wilhelmshöhe. Ab Massenlager Kaufungen mit Tram Linie 4, Umstieg Kassel Innenstadt oder Bahnhof Wilhelmshöhe in Tram Linie 1 bis Endstation Wilhelmshöhe.
 
Gelände: Sehr gut belaufbares teilweise steiles Parkgelände, Wechsel zwischen Wald- und Wiesenflächen.
 
Karte: IOF-Norm (ISSOM) 1:5 000, Äquidistanz 2.5 m, Stand: 4/2010, ggf. Korrekturen, eingedruckte Bahnen und Postenbeschreibungen.
 
Kategorien: D/H -14; D/H - 18; D/H E; D/H 40-; D/H 55-
Direktbahn kurz leicht (DirKB), Direktbahn lang leicht (DirLB).
Vorläufiger Zeitplan: Freitag, 16.04.2010:
  • 18:00-23:00 Uhr Öffnung Org.-Büro Gesamtschule Kaufungen.
Samstag, 17.04.2010:
  • 09:00-10:00 Uhr Öffnung Org.-Büro WKZ Kassel.
  • 10:00 Uhr Erster Start Vorläufe.
  • 21:00 Uhr Siegerehrung in der Gesamtschule Kaufungen.
 
Auszeichnungen: Urkunden und Preise Plätze 1 - 3, Urkunden Plätze 4 - 6.
 
BRL - Lang-OL am Sonntag, den 18.04.2010
 
WK-Form/ Status: Tag-Einzel-Lang-OL / Bundesranglistenlauf + Weltranglistenevent für D/H E.
 
Wettkampfleiter: Wolfgang Braun.
 
Bahnlegung: Wolfgang Braun.
 
Gelände: Typisches Mittelgebirgsgelände mit einem stark ausgeprägten Wegenetz. Der Wald ist Mischwald mit einigen Dickichten. Durch ruppige Geländeabschnitte ist die Belaufbarkeit hin und wieder unterschiedlich stark eingeschränkt. Eine nicht mehr genutzte Bahnlinie durchläuft das Gelände von Nord nach Süd. Viele Gebäude-Ruinen sind die Reste einer ehemaligen Munitionsfabrik.
 
Karte: IOF-Norm (ISOM) 1:15000 Äquidistanz 5m, Stand: 4/2010, ggf. Korrekturen, eingedruckte Bahnen. BRL 1:10000 u. 1:15000.
 
Anfahrt: Am Mühlenberg 1, 37235 Hessisch Lichtenau. Bundesstraße 7 bis Fürstenhagen (aus Westen) oder Hessisch Lichtenau (aus Osten). Aussgeschildert wird jeweils ab Stadtende in Richtung WKZ und Wettkampfgelände. Anfahrt mit ÖPNV ab Kassel / Massenlager Kaufungen mittels Tram Linie 4 Richtung Hessisch Lichtenau - Haltestelle Orthopädische Klinik möglich. Fahrplanauskunft unter http://www.nvv.de
 
Kategorien: D/H -12, -14, -16, -18, H-20, D/H-Elite, D19AL, D19AK, H21AL, H21AK D/H 35- bis 75-, H80-.
Rahmenläufe: D/H-10 , Kinder-OL, Direktbahnen: DirKB = (kurz-leicht) ; DirMA = (mittel-schwer), DirLA = (lang-schwer).
 
Vorläufiger Zeitplan: Sonntag, 18.04.2010:
  • 07:30 Uhr Öffnung WKZ im Zielgelände.
  • 09:00 Uhr Erster Start BRL.
  • ca. 12:00 Uhr Siegerehrung der Klassen bis D/H -14.

 

Neuigkeiten

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login