SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Orientierungslauf > 2011 und davor > Ol in der Schäferland-Schule

Ol in der Schäferland-Schule


 

Anlässlich der Bundesjugendspiele haben sich die Sportlehrerinnen der Schäferlandschule etwas besonderes ausgedacht. Neben den klassischen Wettbewerben Laufen, Werfen, Springen hat die Schule auch erstmals für alle Klassen einen Schulorientierungslauf angeboten. Für die Klassen 1 und 2 gab es einen OL auf dem Schulgelände, natürlich auf einer richtigen OL-Karte. Kreuz und quer ging es die Treppen auf und ab, rund um die Sporthalle bis auf die Laufbahn und wieder hoch bis hinter die Pavillions. Aber alle Kinder hatten ihr Schulgelände im Kopf und kamen prima mit der OL-Karte zurecht.

 

Frau Lanz und Willi Nitsche am Organisatorentisch; hinten links der letzte Posten.

 

Für die Klassen 3 und 4 ging es über das Schulgelände hinaus in ein speziell auf der Karte aufgenommenes kleines Waldstück oberhalb der Schäferlandschule. Da war es nicht mehr ganz so einfach die rot-weißen Posten zu finden und dann auch abzustempeln. Man musste schon auf die Karte schauen und sich mit den Gegebenheiten des Geländes vertraut machen. Aber alle haben es geschafft, auf der vom Ski-Club aufgenommenen Karte die richtige Strecke zu finden. Willi Nitsche und Winfried Rode hatten die Strecken vorbereitet und schickten die Schüler auf die OL-Strecke. Sicher hat es allen Spass gemacht, deshalb wird es später auch für jeden Teilnehmer eine Urkunde geben.

 

 
 
Konzentration beim Lesen der Schul-OL-Karte
 
 
 
 
 
Im Wald oberhalb der Schäferlandschule am OL-Posten; stempeln ist wichtig!
 
 

Neuigkeiten

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login