SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Radfahren > 2012 > Familien Erlebnistour

Familien Erlebnistour

Die Jugendabteilung des SC-Helsa hatte für den 07-08.06.2012 zu einer Kids- und Familientour mit den Mountainbikes rund um den Edersee eingeladen.

26 Teilnehmer trafen sich zum Event an Fronleichnam um 8:00 Uhr am Autohof Lohfeldener Rüssel. Mit privaten PKW´s fuhren wir unser Quartier, das Biebelfreizeitheim in Asel an, von wo aus die Mountainbiketour rund um den Edersee starten sollte. Um ca. 10:00 Uhr bei leichtem Nieselregen begannen wir in Asel die Tour, die uns "im Uhrzeigersinn" auf dem Radweg ER um den See führen sollte. Nach einigen kleineren Stops u.a. in Scheid erreichten wir dann zur Mittagszeit die Staumauer, die wir überquerten, um am Wasserspielplatz unter den Glaspavillons unsere Mittagsjause zu nehmen. Der Nieselregen hörte auf, die Sonne blickte durch die Wolken, die blauen Flecken am Himmel wurden immer größer. Ab diesem Zeitpunkt bescherte uns die Sonne bis zum Ende unserer Tour angenehme Temperaturen. Wir besuchten den am Weg liegenden Baumkronenpfad und genossen die Aussicht aus luftiger Höhe über die Baumkronen und den Edersee. Weiter führte uns der Weg immer am See entlang bis Asel-Süd, wo ein Teil der Gruppe, vorwiegend unsere Frauen und Kinder, die Fähre über den See nahmen. Der Rest der Gruppe fuhr auch das letzte Stückchen über Herzhausen um den See herum und man traf sich gut eine Stunde später in Asel am Fähranleger. Von hier aus musste nur noch eine kleine Anhöhe durch den Wald genommen werden, um wieder auf der Höhenlinie unseres Quartieres zu sein. Da die Reserven bei allen Teilnehmern nach den knapp 60 km aufgebraucht waren, kehrten wir ersteinmal im Biergarten einer Gastwirtschaft in Asel ein und stillten den schlimmsten Durst und Hunger. Von hier aus ging es die paar Meter zu unserem Quartier hinüber, wo uns um kurz nach 18:00 Uhr ein leckeres warmes Essen serviert wurde. Im Anschluß daran konnten sich die Kinder in der hauseigenen Turnhalle bei Tischtennis, Fußball und Billiard noch austoben. Wir Erwachsenen genossen noch bis kurz vor Mitternacht die milden Temperaturen im Freien, bevor es zur wohlverdienten Nachtruhe in die Betten ging. Am Freitag Morgen erwartete uns ein umfangreiches Frühstück, welches uns Kraft für den anstehenden Ausflug geben sollte. Wir verluden die Fahrräder und brachen in Richtung Hemfurth auf. Hier wartete um 10:00 Uhr die Standseilbahn auf uns, mit der wir die 300 Höhenmeter hoch zu den Speicherbecken nahmen. Wir erklommen die noch verbleibenden Höhenmeter bis zum Aussichtspunkt am oberen Staubecken und genossen bei recht starkem Wind und Sonnenschein die Aussicht von hier oben. Im Anschluß umrundeten wir den Speichersee und fuhren hinüber zum Tierpark. Wir verbrachten einige schöne Stunden im Tierpark, die Kinder fütterten fleißig die Tiere und zum Abschluß schauten wir noch der Greifvogelshow um 15:00 Uhr zu. Jetzt mussten wir nur noch den Weg vom Tierpark zu unseren Autos unter die Stollenreifen nehmen und traten nach der Verladung unserer Bikes die Heimfahrt an.
Es waren zwei ausgefüllte und interessante Tage und eine tolle Truppe ! Auch die kleineren Kinder haben allesamt auf den knapp über 70 km Fahrtstrecke super durchgehalten !
 
 Zwischenstopp auf der Staumauer
Hoch über dem Edersee auf dem Baumkronenpfad
Beim Anblick der Fähre entschied sich der ein oder andere doch mit dem Fahrrad die letzten Kilometer zu fahren....
Wohlverdiente Einkehr im Biergarten nach Abschluß der Tour
Am Freitag Verladung von Mensch und Maschine in die Standseilbahn
Hoch oben am Aussichtspunkt Speicherbecken
Im Tierpark warten alle gespannt auf die Greifvogelshow
Die Teilnehmer vor unserer Unterkunft in Asel
 
Ulf Lohrmann
Jugendwart
10.06.2012

Neuigkeiten

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login