SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Orientierungslauf > Lotto-OL

Lotto-OL


Schon zeitig am Sonntag des 05.11.2023 machte sich die nordhessische und südniedersächsische Orientierungslaufgemeinde auf, um am regionalen Wettkampfabschluss des Jahres 2023, dem Lotto-OL in Wiershausen, teilzunehmen. Die TG Münden hatte wieder eingeladen alleine, mit dem Freund oder der Freundin oder auch als Familienausflug mit Kind und Kegel die 6 Pflichtposten und beliebig viele der 9 Wahlposten abzulaufen oder zu wandern. Die Pflichtposten waren gut in dem zur Verfügung stehenden Zeitfenster von einer Stunde zu absolvieren. Wer die Wahlposten innerhalb der Stunde schaffen wollte, musste sich schon sputen, denn die lagen z.T. im Grün und waren anspruchsvoller anzulaufen.
Der Ski-Club Helsa war insgesamt mit 10 Personen vor Ort: Einzelläufer und -läuferinnen, Wanderer, unser Jüngster Jonas in der Rückentrage seiner Mutter Anna und Katharina, die die Fotos am Start und Ziel gemacht hat.


 
Danach trafen sich alle im Gasthaus „Zum Krug zum grünen Kranz“ um sich zunächst bei Erbsensuppe, Pommes, Kaffee und Kuchen zu stärken und auszudiskutieren, welche Route wohl die schnellste war, um alle Posten in der Zeit zu schaffen. Die Ausrichter nutzten diese Zeit, um die Stempelkarten auszuwerten. Die drei schnellsten Läufer und Läuferinnen eines Vereins, die alle 15 Posten richtig angelaufen waren, kamen in die Wertung um den Vereinspokal. Die Seesener hatten den Wanderpokal als Vorjahressieger mitgebracht, selbstverständlich ordentlich abgestaubt, um ihn anschließend wieder mitzunehmen. Rang zwei in der Vereinswertung ging knapp dahinter an die Uni Göttingen. In diesem Team ist Leon gestartet und hat 15 Posten in einer Laufzeit von 43:09 min beigesteuert. Rang drei belegte der OLV Uslar. Der Jugend- und Kinderpokal ging in diesem Jahr ebenfalls an den OLV Uslar.

Im Anschluss an die Siegerehrung fand dann die Ziehung der Lotto-Kugeln statt. Unter großem „Oh“ und „Ah“ wurde die Reihenfolge der A- und B-Kugeln ausgelost und alle verglichen eifrig mit den eigenen Stempelkarten. Am Ende gab es zwei Hauptgewinner, viele Gewinner mit 4 oder 5 richtigen, aber auch eine Gewinnerin des Looser-Preises, weil sie nichts richtig hatte und auch noch im abschließenden Schnick-Schnack -Schnuck verloren hatte.


Danach verabschiedeten sich alle bis zum neuen Jahr und  zum nächsten SNOW-Cup-Training in Göttingen, denn der Lotto-OL ist nicht nur der Saisonabschluss, sondern auch gleichzeitig die Auftaktveranstaltung der Wintertrainingsserie SNOW-Cup.

Neuigkeiten

    Instagram 

Facebook

Berichte

Skilift/Skischule

  • Kein Betrieb des Skilift
  • Keine Skischule am Samstag
  • Keine Skischule am Sonntag

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login