SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Zeittafel > Jubiläum 60 Jahre

Jubiläum 60 Jahre


 

  • 60 Jahre Ski-Club Helsa
  • 50 Jahre Orientierungslauf im Ski-Club Helsa
  • 30 Jahre Franzensbaude des Ski-Club Helsa

Ski-Club Helsa feierte Jubiläen

Viel zu feiern gab es für den Ski-Club Helsa am vergangenen Wochenende, dem 24. und 25. August. So standen 60 Jahre Ski-Club Helsa, 50 Jahre Orientierungslauf beim Ski-Club Helsa und 30 Jahre Franzensbaude auf dem Programm. Und um dieser Fülle gerecht zu werden, brauchte es schon zwei Tage festlichen Treibens.


           

Etwa 350 Mitglieder und Gäste, 150 am Samstag und 200 am Sonntag, besuchten die Jubiläumsstätte rings um die Franzensbaude. Viele fleißige Helfer hatten einen wahren Zeltpark um die Skihütte des Vereins aufgebaut und alles bestens vorbereitet und der Wettergott hatte trotz negativer Prognosen ein Einsehen und spielte auch mit. Neben gutem Essen und Trinken gab ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Spielen für Groß und Klein wie z.B. Kistenklettern bis an die Baumwipfel, Stockbrot vom Lagerfeuer, Labyrinth-OL mit elektronischer Zeitnahme, Geschicklichkeits-Parcours und vieles mehr. Für den geschichtlichen Rückblick konnten die Besucher eine Ausstellung antiquierter Sportgeräte und Sportkleidung sowie eine Bildergalerie mit Fotoshow erleben. Besonders interessant auch die Geräte des Vereins, die man vor Ort besichtigen konnte. So stand am Ausstellungszelt das Spurgerät für die Loipenpräparation, der neue Mulchmäher zur Pflege der Skipiste, Transportgeräte, und als besonderer Hingucker der neue Motorschlitten des Clubs, mit dem die Grasskifahrererupublikumswirksam nach der Abfahrt wieder auf den Starthügel gezogen wurden.


        

Aber auch der aktive Part kam nicht zu kurz. Hier gab es von Maria und Louis Lohrmann eine perfekte Demonstration zum alpinen Grasskilaufen, von den Alt-Orientierungsläufern und den jungen OL-Aktiven eine Vorführung zur alten und neuen Form des Orientierungslaufs und am frühen Sonntagmorgen eine gemeinsame Wanderung, dem Hausberg des Ski-Clubs, zum Rekultivierungsgebiet des "Hirschberges".


     

Ein Höhepunkt an diesen beiden Festtagen waren auch die Ehrungen der vielen herausragenden Sportler des Ski-Clubs. Die Skifahrer Alpin hatten in der vergangenen Wintersaison hervorragende Ergebnisse bei Hessischen und Landesmeisterschaften erzielt. Die Gruppe der Helsaer Orientierungsläufer waren ebenfalls bei Hess.-, bei Deutschen Meisterschaften und bei den Bundesranglistenläufen mit vorderen Plätzen nach Hause gekommen und wurden alle gemeinsam mit dem neuen Vereins-T-Shirt belohnt.

           

 

Siehe weiter unter Seite 2

 

 

Nachdem der Vorsitzende Manfred Schröder auch die vielen Mitglieder des Vereins mit den silbernen für 25 Jahre und goldenen Ehrennadeln für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet hatte, war die Überraschung groß, als er aus der Hand des 2. Vorsitzenden Erhard Grötschel die goldene Ehrennadel des Ski-Clubs für seine 20-jährige Vorsitzendentätikeit angesteckt bekam. In seine Zeit als Vorsitzender fallen viele herausragende Weiterentwicklungen, besonders zu erwähnen ist hier die völlige Sanierung und Neugestaltung der vereinseigenen Skihütte, der "Franzensbaude", die über sechs Jahre hinweg unter seiner Leitung von den vielen ehrenamtlichen Handwerkern und Helfern zu einem Schmuckstück umgebaut wurde. Das kommt besonders den Skisportlern im Winter zu Gute, die den nebenan liegenden Skilift für ihre sportlichen Aktivitäten benutzen. Begleitet haben diesen Umbau der Hüttenwart des SC Helsa Wilfried Schmidt und Erika Peter, die für ihre langjährige Arbeit in der Skihütte ebenfalls mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet wurden.

         

Eine besonderer Anziehungspunkt für Jung und Alt war die Kisten-Kletter-Aktion.

         

Alles in Allem lässt sich resümieren: Ein gelungenes Fest oder wie es der 1. Vorsitzende Manfred Schröder auf den Punkt brachte: „Es ist herrlich zu sehen, was für ein schönes abwechslungsreiches Fest wir feiern und alle ihre Freuden daran haben“.

               

Das Fest ist gelungen, hat uns viel Freude bereitet. Aber das ging wieder mal nur, weil viele mit angepackt und geholfen haben.

Harald Halpape + Winfried Rode




 

Neuigkeiten

  • Sommerfest auf der Franzenbaude am 25.06 ab 14:00
  • Kinder- und Jugendabenteuer Wochenende auf der Franzenbaude ab dem 23.06

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login