Home


 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Homepage des SKI-CLUB HELSA und sind gespannt, ob Sie an den Aktivitäten des Vereins teilnehmen werden. Ski-Fahren, Skifreizeiten, Skilanglauf, Snowboardfahren, Skilift benutzen, Radausfahrten, Orientierungslauf, Wandern, Hüttentage, Joggen, Walking, Laufen in der Gruppe. Das alles bietet unser Verein. Nähere Informationen auf den einzelnen Seiten.

 

 


Nachruf

  Mit großem Entsetzen haben wir erfahren müssen, dass am Mittwoch den 08.03.2023 unser Gründungsmitglied und großer Unterstützer des Vereins,

Josi Flegel

im Alter von 83 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist.

Josi Flegel war von Anfang an beim Ski-Club Helsa dabei. Er war einer unserer Gründer und hatte sein Herz dem Sprunglauf verschrieben. Viele große Erfolge konnte er verbuchen. Man nannte ihn auch liebevoll "Den Adler von Helsa". Josi hat die Anfänge des Skisprunglauf im Ski-Club Helsa geprägt, er war ein Vorbild und Motivator. Vielen Kindern und Jugendlichen im Ski-Club Helsa hat er den Weg in die Spur und über den Backen einer Sprungschanze gezeigt. Ich persönlich habe ihm sehr viel zu Verdanken. Josi war auch im Orientierungslauf sehr aktiv, er war einer der immer da war, wenn irgendwo im Verein Not am Mann war.

Nach seiner aktiven Zeit hat er sich etwas zurückgezogen, aber er verfolgte immer mit großem Interesse das Geschehen des Ski-Club Helsa. Noch vor gar nicht so langer Zeit sagte mir Josi, wenn ich einmal im Lotte gewinne, dann kauf ich den Skihang am Buchberg - dort, wo auch unsere Sprungschanzen standen und dann bauen wir wieder eine neue Sprungschanze. Es soll wohl immer ein Wunsch bleiben.

Der Ski-Club Helsa verliert mit Josi Flegel nicht nur ein hoch geschätztes Gründungsmitglied, sondern auch einen lieben Freund und Gönner.

Für seine langjährige Treue und Verbundenheit sagen wir ein letztes Dankeschön.

Den Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Ski-Club Helsa 1953 e.V.
Manfred Schröder

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen"
Albert Schweizer