SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Ski Alpin > Winter 2017/18 > Alpine Erfolge Luis

Alpine Erfolge Luis


Luis Lohrmann vom Ski-Club Helsa führt im ARGE West Jugend/Aktivencup 2017/18

Unser immer noch aktiver alpiner Rennläufer Luis, der mittlerweile in der Klasse U21 an den Start geht, hat sich bereits im November/Dezember 2017 bei der Teilnahme an internationalen FIS, NJR und FIS-CIT Rennen in Italien und Österreich durch gute Platzierungen im Riesenslalom und Slalom weiter in der internationalen Punkteliste verbessern können. Er hat damit die Messlatte für Starter des Hessischen Skiverbandes (HSV) in eine bis dato nie da gewesene Region gelegt. Als einziger verbliebener Rennläufer im Bereich Jugendkader des HSV steht er bei den internationalen Rennen quasi als „Einzelkämper“ neben deutschen Startern, die ausschließlich aus Bayern oder Baden-Württemberg kommen und meist Ski-Internate besuchen.

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Wochenende vom 12. – 14.01.2018 startete Luis bei den Deutschlandpokalrennen in Maria Alm (Österreich) und bestritt dort einen Nachtslalom, zwei Riesenslalom- und ein Parallelslalom-Rennen, die auch für die ARGE West Wertung zählen. Dieser ARGE West Pokal wird zwischen den Landesskiverbänden WSV/SBSB/SVR/SVP/HSV/SVRh organisiert und ausgetragen. Auch hier waren neben Startern der o.g. Landesskiverbände auch wieder viele hochkarätige Athleten aus Bayern unter den insgesamt knapp 50 Teilnehmern am Start. Beim Nachtslalom am Freitagabend konnte Luis nach zwei Durchgängen einen tollen 4. Platz in der Gesamtwertung der Herren und den zweiten Platz in der ARGE West einfahren. Am Samstag musste er sich beim ersten Riesenslalomrennen nur 3 Bayern und 2 Schwarzwäldern geschlagen geben und fuhr den 6. Platz der Herren Gesamt und wieder den 2. Platz in der ARGE ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim zweiten Riesenslalomrennen an diesem Tag waren dann 2 Schwarzwälder, 1 Bayer und 1 Pfälzer vor Ihm, was einen tollen 5. Platz bei den Herren und den 1. Platz in der ARGE bedeutete. Am Sonntag dann standen zum Abschluss zwei Durchgänge Parallelslalom auf dem Plan. Hier konnte Luis mit einem beherzten 2. Durchgang die nur sechstbeste Zeit aus dem ersten Durchgang toppen und schob sich dadurch auf den 4. Gesamtrang und den 2. Rang der ARGE Wertung. Nach diesen tollen Erfolgen führt Luis nun mit 85 Punkten, punktgleich mit Jeremias Wilke vom SC-Bonn, die ARGE Punktewertung an. Durch die guten Resultate konnte Luis sich auch in der nationalen Punkteliste auf Platz 34 vorarbeiten.   

… ein paar internationale Skirennen stehen aber noch auf seinem Programm und dafür wünschen wir weiterhin Erfolg und natürlich Verletzungsfreiheit !

2018-01-23 Wickenrode

 
 
 

Neuigkeiten

  • Renovierung der Talstation Hirschberg-Arena
  • Frühjahrswanderung am 22.04 um 9:30 Uhr, Treffpunk Gemeindezentrum Helsa (aktualisiert)
  • Vorstandsitzung am 06.06.18
  • Hüttentreff am 17.06.18

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login