SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Ski Alpin > Winter 2012/13 > ORC-Rennen 16/17.02.2013

ORC-Rennen 16/17.02.2013


Eines der erfolgreichsten Wochenenden der alpinen Skisaison 2012/2013 liegt hinter uns ! Bei den Rennen zum Offenen Rothaar Cup am 16. und 17.02.2013 in Fahlenscheid und Hesselbach konnten die beiden Starter des Ski-Club Helsa fünf erste Plätze, zwei zweite Plätze und einen dritten Platz mit nach Hause nehmen.
Begonnen hatte das Wochenende am 16.02.13 in Fahlenscheid/Olpe bei den beiden Rennen 3+4 des ORC-Cups. Der Skiclub Oberhundem hatte am Vereinshang zwei Vielseitigkeits-Slalom- Durchgänge gesteckt. Bei starkem Nebel teilte sich Maria Lohrmann mit einer Ihrer stärksten Konkurrentinnen Anna Schütte vom WSV (SC-Westfeld) mit einer Zeit von 27,42 sec. den ersten Platz in der Startgruppe U12 weiblich im ersten Rennen. Luis Lohrmann konnte mit einer Zeit von 25,67 sec. und einem Vorsprung von 6,55 sec. auf die Konkurrenz den ersten Platz einfahren.
Im zweiten Rennen dieses Tages konnte Maria Lohrmann Ihre Konkurrentinnen deutlich mit einem Vorsprung von 1,61 sec. hinter sich lassen. Luis jedoch, der sehr schnell im ersten Pistendrittel unterwegs war, hatte einen Ausrutscher, der ihn zu Fall brachte. Schnell sprang er jedoch wieder auf, fuhr weiter und konnte sich trotz dieses Patzers noch den zweiten Platz mit einem Rückstand von nur 0,10 sec. sichern. Bei der Siegerehrung konnten sich die beiden über schöne Pokale freuen.
 
Maria am Start
 
Luis freute sich über den ersten Platz im ersten Rennen
 
Gut, dass Mama Melanie wieder mit dabei war, um die Pokale, Urkunden und Medaillen zu "schleppen"
 
Nun ging es "hinüber" nach Bad Laasphe, wo wir übernachteten, um am Sonntagmorgen entspannt die 10 km zum "Hesselbacher Gletscher" zu fahren. Hier hatten die fleißigen Helfer des SV Oberes Banfetal zwei Riesenslalom-Rennen zum ORC-Cup 5+6 gesteckt.
Im ersten Rennen konnte Maria Lohrmann mit einer Zeit von 27,39 sec. und einem Vorsprung von 0,64 sec. die Konkurrenz der WSV-Starterinnen hinter sich lassen und auf Platz 1 fahren. Luis Lohrmann fuhr mit einem Rückstand von 0,94 sec. auf einen guten 3. Platz im ersten Rennen.
 
Nach einer Zwangspause durch einen schweren Sturz eines erwachsenen Rennläufers, der letztendlich mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden mußte, wurde nach Abstimmung der Mannschaftsführer auch das zweite Rennen des Tages zumindest bis zur Gruppe U21 gestartet. Hier konnte Luis Lohrmann mit einem Rückstand von 0,25 sec. auf den erst platzierten Moritz Lang, ebenfalls Hessischer Skiverband (SC-Hirzenhain), in der Klasse U16 männlich den 2. Platz einfahren. Maria Lohrmann holte sich mit einer Laufzeit von 27,89 sec. auch in diesem Rennen den 1. Platz mit einem Vorsprung von 1,48 sec. auf die zweit Platzierte. Die beiden Siegerehrungen im Anschluß an die Rennen machten den Pokal- und Medaillensegen perfekt.
 
 
 
gute alte Bekannte aus dem HSV Kader, Moritz Lang auf Platz 1 und Luis Lohrmann auf Platz 2
 
Vielen Dank an die Veranstalter der vier Rennen, den Skiclub Oberhundem und SV Oberes Banfetal ! Wir werden auch im nächsten Jahr gern wieder dabei sein !
 
25.02.2013
Ulf Lohrmann
Jugendwart
 

Neuigkeiten

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login