SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Radfahren > 2011 > MTB/Kanutour 02.06.2011

MTB/Kanutour 02.06.2011

Vom 02.-03.06.2011 hatte der Skiclub die Jugend zu einer Mountainbike und Kanutour mit Übernachtung im Heuhotel eingeladen. 19 Teilnehmer hatten sich für die Teilnahme am Event angemeldet. Am Himmelfahrtstag ging es gegen 14:00 Uhr auf dem Großparkplatz Hoher Meißner mit den Mountainbikes los.
 
Start auf dem Meißner
 
Es ging vorbei am Kalbesee hinunter zum Frau Holle Teich und von dort am Friedrichsstollen vorbei immer bergab in Richtung Vockerode.
 
Zwischenstop am Kalbesee
 
Friedrichstollen
 
Vockerode ließen wir rechts liegen und fuhren immer dem P2 Wanderweg folgend durch die Wiesen Richtung Abterode, welches wir ebenfalls rechts liegen ließen und durch Wiesen und Felder das Höllental erreichten. Hier stärkten wir uns bei einer kleinen Einkehr im Gasthaus an der Grube Gustav, bevor es auf einem herrlichen Trail weiter durchs Höllental in Richtung Bilsteinruine ging.
 
Grube Gustav
 
.... wegen diesem Stück Mauer sind wir hier hoch gefahren ?
 
Hier mussten alle die Anhöhe der Ruine erklimmen. Nach der Erkundung der Ruine und einem Blick hinunter ins Tal ging es wieder bergab auf den Trail, der uns immer am Bach entlang durchs Höllental führte. Ein kurzes Stück musste dann noch auf der Straße zurückgelegt werden, bevor wir Albungen erreichten. Dort ging es über die Werra und weiter auf dem Fahrradweg entlang der Werra flußabwärts bis zu unserer Unterkunft in Kleinvach. Unser Service-Fahrzeug hatte bereits unser Gepäck dort angeliefert, so dass wir nach kurzer Verschnaufpause die "Betten" im Heu beziehen konnten.
 
Schlafgemach im Heu
 
Wir wurden dann mit Gegrilltem versorgt und saßen bei der lauen Sommernacht noch lange draussen. Die Kinder vergnügten sich am Bootsanleger und schauten noch einen Mountainbike-Film. Um Mitternacht waren auch die letzten Gespräche im Heu verstummt.... Am nächsten Morgen waren die Ersten ab ca. 6:00 Uhr aktiv. Um 8:00 Uhr gab es ein tolles umfangreiches Frühstück.
 
..... Abschied in Kleinvach am Morgen des 03.06.2011
 
Im Anschluß wurden die Lunchpakete verteilt und die Fahrradflaschen für den Tag gefüllt. Aufgrund des zu geringen Pegels der Werra konnten wir nicht wie geplant die Kanutour in BSA beginnen und bis Lindewerra fahren, sondern wir mußten mit den Fahrrädern zurück bis Jestädt fahren, wo die Kanus zu Wasser gelassen wurden. Mit Wickingerliedern auf den Lippen und nach einigen überstandenen Enterversuchen kamen wir alle trockenen Fußes in BSA an, wo wir wieder vom Kanuverleiher in Empfang genommen wurden.
 
..... hey hey Wickie die Wickinger
 
Hier bestiegen wir wieder unsere Drahtesel und machten uns auf den Weg Richtung Witzenhausen. In Wahlhausen machten wir ein kurzes Fotoshooting mit Horst Krüger, der uns eigentlich in den Kanus erwartete und sehr überrascht war, als wir den Fahrradweg entlanggeradelt kamen.
 
Fotoshooting in Wahlhausen mit Krüger Design
 
Weiter ging es durch Lindewerra bis nach Witzenhausen. Nach einer kleinen Stärkung im Biergarten ging es durchs Gelstertal in Richtung Heimat. In Hundelshausen machten wir noch einen Zwischenstopp am Grünen See und kühlten uns im Wasser ab, um die letzte Steigung nach Großalmerode und den Pfaffenberg nehmen zu können. Gegen 18 Uhr hatten wir Wickenrode erreicht. Tachostand der beiden Tage 72 km Radfahrstrecke !!! 
Ein großes Lob an unsere Kiddys, die toll durchgehalten haben ! Weiterhin Dank an unsere Service-Fahrzeuge mit Peter Nödler und Marita Meywirth.
Ich denke, das war ein echtes Erlebnis und hat allen Spaß gemacht !
 
 
05.06.11
Ulf Lohrmann
Jugendwart
 

Neuigkeiten

Berichte

Skilift/Skischule

Skilift Betriebszeiten:

Mo - Fr: 14:30 - 17:00 Uhr

Sa - So: 10:00 - 17:00 Uhr

  • Kein Betrieb des Skilift
  • Keine Skischule am Samstag
  • Keine Skischule am Sonntag

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login