SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Orientierungslauf > DM-Mittel Walddrehna

DM-Mittel Walddrehna


Deutsche Meisterschaften/ Mitteldistanz in Walddrehna


Am Sa. 7.9.2019 fanden in Walddrehna im südlichen Brandenburg die Deutschen Meisterschaften auf der Mitteldistanz statt. Am Sonntag folgte ein BRL-Lang.

 


Auf der überarbeiteten Karte der DM-Lang  von 2012 hatte der USV TU Dresden diesmal die Deutschen Meisterschaften auf der Mitteldistanz organisiert. Wettkampfzentrum war wieder die Waldbühne Gehren. Der Wald war von eiszeitlichen Einflüssen geprägt, mit meist klarem Höhenprofil, in weiten Bereichen sehr offen, in einigen Bereichen aber mit dichtem Heidelbeerbewuchs, was viel Kondition erforderte. Die Bahnen waren sehr laufbetont, so dass die „Renner“ unter den OLern auf ihre Kosten kamen. Die „Orientierer“ vermissten dagegen einige schwierigere Passagen. Insgesamt waren die Meisterschaften gut besucht und in fast allen Klassen war die Konkurrenz hochklassig.
Die beste Platzierung erzielte Louisa. Sie holte mit Rang 6 ihren ersten Diplomplatz in der Meisterschaftsklasse D14. Die Siegerehrung fand im Anschluss auf der Waldbühne mit musikalischer Begleitung von 2 Saxophonspielern statt.


Am nächsten Morgen startete der BRL-Lang im gleichen Waldgebiet.

Die Ergebnisse aus Vereinssicht:
DM-Mittel:
Louisa: Platz 6/ D14
Leon: Platz 28/ HE
Martin: Platz 15/ H45
Peter K.: Platz 29/ H45
Brigitte: Platz 20/ D50
Helga: Platz 21/ D55

BRL-Lang:
Louisa: Platz 11/ D14
Leon: Platz 18/ HE
Martin: Platz 24/ H45
Peter K.: Platz 8/ DirMS
Brigitte: Platz 21/ D50
Helga: Platz 19/ D55

 

 

Neuigkeiten

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login