SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Orientierungslauf > 2015 > DM Mittel 2015 BRL

DM Mittel 2015 BRL


                                                                                       

Ausrichtergemeinschaft OSC Kassel und Ski-Club Helsa

Allgemeine Informationen zu dem Wettkampfwochenende Orientierungslauf im Mai 2015

 
  • 29. Mai 2015:  OL-Sprintveranstaltung
  • 30. Mai 2015:  Deutschen Meisterschaften DM-Mittel
  • 31. Mai 2015:  Bundesranglistenlauf

 

Nach der DM Sprint 2010 und einem Bundesranglistenlauf 2012 im Orientierungslauf richten der OSC Kassel und SKI-CLUB HELSA erneut eine Deutsche Meisterschaft mit BRL gemeinsam aus. Zur DM über die Mitteldistanz rund um den Bilsteinturm bei Großalmerode laden die beiden nordhessischen Vereine am 30. und 31. Mai 2015 ein. Am Freitag davor wird zusätzlich ein Sprint im Rahmen der Deutschen Parktour in Oberkaufungen ausgetragen.

Der Sprint-OL beginnt am Freitag ab 18 Uhr rund um den Steinertsee und die Steinertseebahn und durch das Neubaugebiet am Hessenring in Kaufungen bis an die IGS Kaufungen. Der größtenteils von den Jugendlichen beider Vereine organisierte Sprint-Wettkampf beinhaltet neben schnellen Parkpassagen auch Routenwahlen durch den im Tal der Losse gelegenen Ort. Die Turnhalle für das Massenquartier stellt die Integrierte Gesamtschule Kaufungen in unmittelbarer Nähe zum Wettkampfgelände.

Zu den Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz in Großalmerode werden 800 Teilnehmer erwartet. Am Samstag ab 12 h wird die nationale Spitze im Mischwald in typischer deutscher Mittelgebirgslandschaft auf Medaillenjagd gehen. Das Gelände bietet charakteristisch ein dichtes Wegenetz und durch das Gebiet des ehemaligen Braunkohleabbaus. Dadurch stehen differenziert einmalige Geländeformationen für die Wettkämpfer zur Verfügung.

Der sonntägliche Bundesranglistenlauf im Orientierungslauf über die Langdistanz wird ab 9 h auf der gleichen Karte ausgetragen werden. Durch die entsprechend längeren Bahnen (Laufstrecken bis zu 16 km für die Elite Damen und Herren) werden natürlich auch die für Nordhessen einmaligen offenen Fichten- und Buchenbestände ein schnelles Laufen in allen Klassen zulassen.

Die Meldung ist noch bis zum 8. Mai für die Deutsche Meisterschaft und den Bundesranglistenlauf im Orientierungslauf im Meldeportal möglich. Bis zum 15. Mai sollte die Meldung für den Sprint erfolgt sein.

Die Ausrichter erwarten und freuen sich auf die vielen Wettkämpfer  aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Austragungsort wird durch die zentrale Lage in Deutschland sicher für ein großes Teilnehmerfeld sorgen.


Firmen aus Nordhessen, Behörden, Verwaltungen und besonders der Hessenforst unterstützen diese Orientierungslaufwettkämpfe. Denn für die beiden ausrichtenden Vereine stellen die drei Wettkampftage einen organisatorischen und finanziellen Kraftakt dar, der nur durch den Einsatz von bis zu 80 Helfern und der Bereitschaft ehrenamtlich mitzuarbeiten, möglich wird.

 

Informationen


Nun ist die DM, der BRL und der Sprint Geschichte. Denn seit zwei Jahren hatte sich die Ausrichtergemeinschaft des OSC Kassel und des Ski-Club Helsa mit den Vorbereitungen beschäftigt. Diese Seiten halten nun alle relevanten Informatione im Rückblick für die Großveranstaltung bereit. Wir hoffen mit dem langen Wochenende einen guten Beitrag für die deutsche OL-Szene geliefert zu haben.

 

31.05.2015:   Ergebnisliste vom BRL-Lang veröffentlicht

30.05.2015:   Ergebnisliste DM-Mittel, Sprint und SPORTident Air+ Demonstration

29.05.2015:   Ergebnisliste vom DPT-Sprint veröffentlicht

27.05.2015:   Bahndaten und technische Hinweise veröffentlicht

25.05.2015:   Startlisten veröffentlicht:  DPT, DM, BRL, Startpass Prüfliste, Schiedsgericht

17.05.2015:   Programmheft veröffentlicht, Geschichtliches zum Orientierungslaufgelände

01.05.2015:   Meldefrist um vier Tage verlängert. Meldeschluss 08.05.2015.

12.03.2015:   Die erste Anmeldung zu DM-Mittel ist eingegangen!

10.03.2015:   OL-Meldesystem für freigeschaltet.

03.02.2015:   Ausschreibung veröffentlicht.

 

DPT-Sprint


Der Prolog beginnt am Freitag ab 18 Uhr rund um den Steinertsee und die Steinertseebahn und durch das Neubaugebiet am Hessenring in Kaufungen bis an die IGS Kaufungen. Der größtenteils von den Jugendlichen beider Vereine organisierte Sprint-Wettkampf beinhaltet neben schnellen Parkpassagen auch Routenwahlen durch den im Tal der Losse gelegenen Ort. Die Turnhalle für das Massenquartier stellt die Integrierte Gesamtschule Kaufungen in unmittelbarer Nähe zum Wettkampfgelände.

 

Sprint und SPORTident Air+
Am Samstagabend erwartet alle Teilnehmer die Demonstration einer Sprintstaffel nach  internationalem Format auf dem Gelände der IGS Kaufungen durch das Nationalteam (News vom 19.05.2015). Dabei kommt das berührungslose Kontrollsystem SPORTident Air+ zum Einsatz. Damit auch alle anderen Teilnehmer die SPORTident ActiveCard (SIAC) ausprobieren können, besteht die Möglichkeit am Freitag beim Sprint damit zu laufen. Die SIAC wird unmittelbar vor dem Start ausgegeben. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

 

Die Startliste zum Download für den DPT-Sprint sortiert nach Kategorien und nach Vereinen.
 
Die Ergebnisliste und Zwischenzeiten vom DPT-Sprint, Stecken bei Routegadget.
 

DPT Sprint Kaufungen 29.05.2015 (A. Wendt und S. Rothaug)

« Voriges Bild Bild 1 / 176 Nächstes Bild »

20150529-ol-sprint-4710.JPG

No thumbnails in this gallery

 

DM-Mittel


Zu den Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz in Großalmerode werden 800 Teilnehmer erwartet. Ab Mittag wird die nationale Spitze im Mischwald in typischer deutscher Mittelgebirgslandschaft auf Medaillenjagd gehen. Das Gelände bietet charakteristisch ein dichtes Wegenetz und durch das Gebiet des ehemaligen Braunkohleabbaus. Dadurch stehen differenziert einmalige Geländeformationen für die Wettkämpfer zur Verfügung.

Die Startliste zum Download für DM-Mittel sortiert nach Kategorien und nach Vereinen.

Die Ergebnisliste und Zwischenzeiten von der DM-Mittel zum Download. Stecken bei Routegadget.

 

DM-Mittel Großalmerode 30.05.2015 (H. Halpape und A. Wendt)

« Voriges Bild Bild 1 / 166 Nächstes Bild »

20150530-ol-dm-5349.JPG

BRL-Lang


Der sonntägliche Bundesranglistenlauf im Orientierungslauf über die Langdistanz wird am Morgen auf der gleichen Karte wie am Samstag ausgetragen werden. Durch die entsprechend längeren Bahnen (Laufstrecken bis zu 16 km für die Elite Damen und Herren) werden natürlich auch die für Nordhessen einmaligen offenen Fichten- und Buchenbestände ein schnelles Laufen in allen Klassen zulassen.

Die Startliste zum Download für den BRL sortiert nach Kategorien und nach Vereinen.

Die Ergebnisliste und Zwischenzeiten zum Download. Stecken bei Routegadget.

 

BRL-Lang Großalmerode 31.05.2015 (A. Wendt und S. Rothaug)

« Voriges Bild Bild 1 / 146 Nächstes Bild »

20150531-ol-brl-6344.JPG

No thumbnails in this gallery

Schiedsgericht


Das Schiedsgericht besteht aus folgenden Personen:

  • Sven Hommen, DJK Adler 07 Bottrop
  • Eike Bruns, MTK Bad Harzburg
  • Detlev Friedrichs, MTV Seesen

 

Geschichtliches


Geschichtliches zum Orientierungslaufgelände in Großalmerode.

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren


 
Firmen aus Nordhessen, Behörden, Verwaltungen und besonders der Hessenforst unterstützen diese Orientierungslaufwettkämpfe. Denn für die beiden ausrichtenden Vereine stellen die drei Wettkampftage einen organisatorischen und finanziellen Kraftakt dar, der nur durch den Einsatz von bis zu 80 Helfern und der Bereitschaft ehrenamtlich mitzuarbeiten, möglich wird.
 


 

Vogt Foliendruck GmbH

 


 

 

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Fundsachen


vier Handtücher

eine Adidas-Trainingshose

Gr. M, Blaues T-Shirt (evtl. schweizer Verein)

Sneaker- Socken.

und siehe Bild!!


 

Downloads


 
 
 

 

  • Alle Start/Ergebnislisten und Zwischenzeiten zum Download

 

Presse


  •  Erster Bericht der Orientierungslaufveranstaltungen DPT-Sprint, DM-Mittel, BRL vom OSC Kassel und Ski-Club Helsa auf der Internetseite von orientierungslauf.de
  • Bericht über die DM-Mittel bei LaufReport


 

03.06.2015


Artikel im Marktspiegel:


 

 

 

02.06.2015


HNA Kassel


 

 

 

 

 

 

28.05.2015


HNA


 

 

 

27.05.2015


OL Online


Deutsche Mitteldistanz-Meisterschaften im Norden Hessens

Am kommenden Samstag werden die Deutschen Meister über die Mitteldistanz in Großalmerode bestimmt. Resi Rathmann (SV Schmalkalden 04) und Bjarne Friedrichs (MTV Seesen) werden versuchen, rund um den Bilsteinturm ihre Vorjahrestitel gegen starke Konkurrenz verteidigen. Am Sonntag folgt ein Bundesranglistenlauf über die Langdistanz. Auch beim Sprint zur Deutschen Park Tour am Freitag gehen mehrere Deutsche Meister an den Start.

Am Freitagabend werden sich zwischen 18 und 20 Uhr in Kaufungen über 300 Läufer im freien Start auf die Strecken des Steinertsee-Sprints begeben. Der Lauf zur Deutschen Park Tour mit einer Wertigkeit von 1,10 ist sehr gut besetzt. In beiden Elite-Kategorien treten unter anderem die frischgebackenen Deutschen Sprint-Meister Anne Kunzendorf (Gundelfinger Turnerschaft) und Marvin Goericke (Berliner TSC) an.<br> <br> Um 12 Uhr am Samstagmittag werden dann die ersten der rund 750 Läufer zur Mitteldistanz-Meisterschaft ihren Wettkampf aufnehmen. Die Titelverteidiger Resi Rathmann und Bjarne Friedrichs werden von den Geschwistern Susen und Sören Lösch (beide USV Jena) durch den mitteldeutschen Mischwald gejagt werden.

Die Entscheidung in der Damenelite wird gegen 15 Uhr, die in der Herrenelite gut eine Viertelstunde später erwartet. Der Bundesranglistenlauf über die Langdistanz mit Nullzeit um 9 Uhr am folgenden Sonntag wird im gleichen Gelände stattfinden.

Am Samstagabend wartet noch die Demonstration einer Sprintstaffel nach internationalem Format auf dem Gelände der IGS Kaufungen durch das Nationalteam auf die interessierten Teilnehmer.<br> <br> Der SC Helsa und OSC Kassel freuen sich auf spannende Entscheidungen und heißen alle Orientierungsläufer in "hessisch Sibirien" herzlich willkommen. Hoffen wir, dass das Wetter dem Namen nicht gerecht wird.

Autor: Sabine Rothaug

 

21.05.2015


 Mitteilungsblatt Kaufungen


 

Ski-Club Helsa – OSC Kassel

Deutsche Orientierungslauf-Meisterschaften in Kaufungen und Großalmerode
Sprint-Wettkampf zur Deutschen Parktour in Kaufungen am 29.Mai 2015

Am letzten Maiwochenende richten die beiden nordhessischen Orientierungslaufvereine OSC Kassel und Ski-Club Helsa Deutsche Meisterschaften im Orientierungslauf aus.

Als Prolog, findet am Freitag, den 29. Mai in Kaufungen ein Sprint zur Deutschen Parktour statt. Ab 18 Uhr werden ca. 350 Läufer aus ganz Deutschland rund um den Steinertsee und durch das neue Wohngebiet am Hessenring in Kaufungen bis zur Integrierten-Gesamtschule Kaufungen unterwegs sein.

Die Anwohner sollte sich nicht wundern, wenn junge und alte OL-Wettkämpfer um den Steinertsee und die Wohnanlagen am Hessenring auf Postenjagd sind. (Spezielle Postenmarkierungen bitte stehen lassen – die werden am Abend wieder eingesammelt)
Diese Sprintveranstaltung im Orientierungslauf wird von den Jugendläufer der beiden Vereine organisiert.


Orientierungslauf DM – Mitteldistanz in Großalmerode

Am Samstag, 30. Mai werden dann ab 12 Uhr rund um den Bilsteinturm in Großalmerode die Deutschen Meister im Orientierungslauf über die Mitteldistanz ermittelt. Im selben Gelände findet am Sonntag, 31. Mai ein Bundesranglistenlauf ab 9:00 Uhr statt. Zu diesen beiden Läufen werden jeweils über 800 Läufer erwartet. Zuschauer sind zu allen Veranstaltungen gern gesehen.
Die Siegerehrung zur DM wird am 30. Mai 2015 um 20 Uhr in der Aula der IGS Kaufungen unter Anwesenheit des Landrates Uwe Schmidt stattfinden.

Mitmachen ist Alles
Wer sich einmal über den Orientierungssport informieren möchte, kann an allen Veranstaltungen auf sogenannten Direktbahnen (leichte Strecken) in die familienfreundliche Sportart OL hineinschnuppern. Man meldet sich einfach am Organisationsbüro vor Ort dazu an.

 

 


 OL Online 


Demonstration einer Sprint-Staffel bei der DM Mittel


Zur Präsentation des neuen internationalen Wettkampfformates Sprint-Staffel wird der Nationalkader im Rahmen der DM-Mitteldistanz am Samstagabend einen kleinen Demonstrationswettkampf durchführen. Jeder hat am 30. Mai die Möglichkeit gegen die Nationalläufer anzutreten. Durch die Teilnahme zahlreicher Freiwilliger soll eine möglichst realistische Staffel-Simulation erfolgen.
 
Um eine attraktive Sprint-Staffel zu präsentieren wird der erfahrene Sprint-Spezialist Alexander Lubina für Spannung am Mikrophon sorgen. Bahnleger der attraktiven Bahnen ist der ehemalige Junioren Bundestrainer Josef Neumann. Ähnlich wie bei der letzten WM kommt bei der Staffel das berührungslose System SPORTident air+ zum Einsatz.

Um richtige Staffel-Atmosphäre aufkommen zu lassen und die Läufer des Nationalkaders auch mental zu fordern, bittet das Nationalteam um aktive Unterstützung:

  • sorgt für Staffel-Stimmung,
  • lauft hinter uns her,
  • fordert uns also wie bei wichtigen internationalen Rennen ordentlich heraus.

 

Informationen:

Gelände: Schulgelände der IGS Kaufungen

Staffeln: 2er Mix-Staffel; jeder Läufer läuft 2 Mal.
Die Zusammensetzung und Aufstellung der Staffeln wird von den Bundestrainern vorgenommen.
Die Staffeln werden vor dem Wochenende auf OL.de bekannt gegeben.

Start: Samstag,30.05. um 19.00 Uhr
Nach dem Lauf steht der Kader natürlich noch für Fragen zur Verfügung.

Weitere Infos werden über einen Flyer mitgeteilt.

Eure Kader-Athleten

Mehr:
Video Sprint-Staffel Weltcup Finale 2014

Autor: Felix Späth

 

Danke-Fest


OL-Helfer-Dankesfest-DM Mittel 2015

Liebe OLer, liebe Helfer,

Einige Wochen sind vergangen, unser Wettkampfwochenende mit dem DPT Sprint in Kaufungen und der DM Mittel und dem BRL Lang in Großalmerode waren ein großer Erfolg für unsere beiden Vereine.

Aus der deutschen OL Familie haben wir sehr viele positive Rückmeldungen erhalten.

Nun ist es an der Zeit euch allen zu danken, denn ohne eure Hilfe und Unterstützung in der Vorbereitung, an den Wettkampftagen und in der Nachbereitung hätten wir diese große Veranstaltung nicht durchführen können.

Wir, die Wettkampfleitung und die Vorstände beider Vereine, möchten euch zu einem Fest einladen. Die Feier, mit einem gemeinsamen Abendessen, findet am Freitag, den 18. September um 18 Uhr in der Franzensbaude in Wickenrode statt.

Bitte meldet euch per mail bis zum 04.09.15 bei

Silke      silke.blumenstein (at) gmail.com

oder

Heike     heike (at) engel-helsa.de

an, und gebt uns Bescheid ob ihr an unserer Feier teilnehmen wollt.

Wir freuen uns auf einen geselligen Abend mit euch auf der Franzensbaude.

Herzliche Grüße

Silke Blumenstein und Petra Mühlstein vom OSC Kassel
Manfred Schröder, Winne Rode und Wolfgang Braun vom Ski-Club Helsa



Neuigkeiten

  • Arbeitseinsatz rund um die Franzensbaude am 22.06 um 09:30
  • Sommerfest auf der Franzens- baude am 23.06 um 15:00 (Kuchenbäcker gesucht)

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login