SKI-CLUB HELSA 1953 e.V.

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > 2014 > Herbstwanderung 2014

Herbstwanderung 2014


 

Die Gruppe am Dörnberg - auf den Spuren der Jäger und Sammler

Da staunten die Besucher des Dörnbergs nicht schlecht, als ihnen eine Wandergruppe mit 30 Erwachsenen und zwei Kindern am Sonntag, dem 26. Oktober, auf schmalen Pfaden entgegen kam. Bei optimalem Wanderwetter und guter Fernsicht schlängelte sich unser Weg zunächst bergab und bergauf über den Jägerpfad in Richtung Wichtelkirche. Auf einer Aussichtsfläche umgeben von Kalkmagerrasen und üppigen Wachholderbeständen war Zeit für eine Stärkung vor der nächsten Etappe.

 

  


Sanft zog sich der weitere Weg am Berg entlang und nach einem kurzen Anstieg stand sie plötzlich vor uns, die aus Basaltfelsen geformte Wichtelkirche. Einige der Gruppe haben sie näher erforscht, indem sie ihr „aufs Dach stiegen“ während die Anderen etwas über die Entstehung und Geschichte nachlesen konnten.


  


Weiter führte uns der Weg über eine Weide hinüber zum Alpenpfad. Dieser verläuft relativ eben am oberen Südrand des Dörnbergs. Der vor über 60 Jahren angelegte Rundweg schlängelt sich durch offene Buschlandschaften und schattige Kiefern- und Fichtenbestände, um immer wieder abwechslungsreiche Blicke in das Umland freizugeben. Über die „Almwiesen“ entlang der Segelflugfläche erreichten wir das Naturparkzentrum Habichtswald. Hier konnten wir uns über die naturräumlichen, geschichtlichen und geologischen Hintergründe der Region informieren.


Im nur ein paar Meter entfernten „Cafe-Restaurant Eden“ machten wir zum Abschluss unserer Wanderung den „Einkehrschwung“. Kaffee und Kuchen oder auch Herzhaftes schmeckten köstlich nach so einem aktiven Tag.

Abschließend bleibt zu resümieren, es hat Spaß gemacht und ich freue mich bereits auf die Frühjahrswanderung mit dann vielleicht sogar 40 Teilnehmern. Schauen wir mal!

Euer Tourenwart Harald

Neuigkeiten

Berichte

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login